Informationen zum Produkt

Industrieschutzhelme nach EN 397, wie beispielsweise der KASK Plasma AQ, sind in erster Linie dazu bestimmt, Schutz vor fallenden Gegenständen zu bieten und deren Konsequenzen zu verhindern oder zumindest zu verringern. Eine Erfüllung der optionalen Anforderung der „Elektrischen Eigenschaft“ bedeutet, dass der Helm auch Schutz bei kurzfristigem Kontakte mit spannungsführenden Teilen bis zu 440V Wechselspannung bietet.

Darüber hinaus bieten Helme nach EN 50365 in Verbindung mit anderer elektrische isolierender PSA zusätzlich Schutz vor einer gefährlichen Körperdurchströmung durch den Kopf bei Arbeiten an oder in der Nähe von unter Spannung stehender Teile bis zu Wechselspannung von 1000 V (AC) oder Gleichspannung von 1500 V (DC).

Industrieschutzhelme der Marke KASK nach EN 397 (zusätzlich EN 50365 gekennzeichnet durch *) sind die Modelle:

  • Plasma AQ
  • Plasma HI VIZ
  • Zenith BA *
  • Zenith BA AIR
  • Zenith *
  • Zenith HI VIZ *

Weitere Produktdetails entnehmen Sie bitte dem Produktkatalog, welcher Ihnen auf dieser Seite zum Download bereitsteht.